TRINITATIS-KONZERTE

EIGENWILLIG | LEBENDIG | VIELFÄLTIG | VIRTUOS

Team Trinitatiskonzerte

team 18.2

Wer sind die Schaffer im Hintergrund?
Es ist ja nicht damit getan, am Konzertabend Eintritt zu verlangen, die Hand zu schütteln, vielleicht noch einen Platz anzuweisen und zu sagen: "Ich wünsche erbauliches Vergnügen!"

Davor und danach gibt es Dutzende von Tätigkeiten und Abläufen in unterschiedlichster inhaltlicher und formaler Ausprägung. Und darum kümmert sich unser Team mit Hingabe und in vollständigem Umfang ehrenamtlich:
Vor dem Konzert:
·vorbereiten: Kontaktaufnahme zu den Künstlern, Einholen von Infos, Abfassen von Verträgen, Anmelden des Konzerts in der Kirchengemeinde, Absprechen von Details mit den Musikern ·ankündigen: Pflege der eigenen Website, Übermittlung von Konzertinfos an die Printmedien und an Webseiten, persönlicher Einladungsbrief auf traditionellem Postweg an Konzertinteressenten (schreiben, vervielfältigen, falten, eintüten, zur Post bringen, stempeln, abrechnen), Einladung anhand einer Mailingliste per E-Mail schreiben

·werben: Plakate und Flyer erstellen und drucken lassen, Plakatierung bei der Stadt Würzburg anmelden, Plakate im Kulturamt abgeben, Plakate in Rottenbauer und Umgebung hängen, Flyer verteilen
-Pausentheke vorbereiten: Getränke einkühlen, Tische dekorieren, Bewirtung vorbereiten
Am Konzerttag:
·begleiten: Künstler begrüßen, Aufbau und Vorarbeiten absprechen, Getränke bereitstellen, für Verpflegung sorgen, Räumlichkeiten zum Umziehen bereitstellen, Präsente besorgen, für Übernachtung sorgen

·aufbauen: Detailabsprachen berücksichtigen, Podeste aufbauen, Kassentisch und Stühle stellen, Lichtanlage einrichten, ggf. Verstärkeranlage aufbauen, ggf. Programm schreiben und drucken
·kassieren: Karten drucken und sortieren, Kasse vorbereiten, Wechselgeld bereithalten, Karten im Vorverkauf sowie Reservierungen berücksichtigen, Abendkasse ausführen,
-versorgen: Pausengetränke, Snacks, abrechnen.
Nach dem Konzert:
Abrechnen, Künstler zum Quartier bringen, Rückbau in der Kirche, Nachweis über die Ausgaben führen, GEMA-Gebühren entrichten, Buchführung , Überweisungen (z. B. Übernachtung) ausführen, Website aktualisieren, Dankschreiben an Künstler, Info ans Team, Datenpflege, Statistik.
Wir freuen uns, dass in unserem Team jeder seiner Neigung und seinen besonderen Fähigkeiten entsprechend einen passenden Platz gefunden hat, mit Freude und Interesse bei der Sache ist und dafür sorgt, dass man das Wort Kultur in Rottenbauer ohne falsche Scheu großschreiben darf.

Foto: Motty Hennoch